Ehramtliche Mitarbeit in der Telefonseelsorge - Neuer Ausbildungskurs

Die katholische Telefonseelsorge Frankfurt bietet einen neuen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Bewerben Sie sich jetzt!

aktuell noch Plätze frei

Die katholische Telefonseelsorge Frankfurt sucht ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Mitarbeitenden der Telefonseelsorge unterstützen und begleiten Menschen in belastenden Situationen. Gesprächsthemen am Telefon sind Beziehungsprobleme, psychische Krankheiten, Ängste, Einsamkeit, Depression, Trauer, Sucht, Armut, Arbeitslosigkeit und Entscheidungsfindungsfragen. Bevor Mitarbeitende den Dienst am Telefon beginnen, absolvieren sie eine Ausbildung. Diese Ausbildung wird zertifiziert.

Im Ausbildungskurs gehören Hospitationen am Telefon ebenso dazu wie Theorieeinheiten zu Themen wie Krise und Krisenbewältigung, psychische Störungen, Gesprächsführung.

Der Kurs beginnt am 14. Dezember 2017 und endet im Juli 2018. Die Selbsterfahrungsgruppe findet an ca. 10 Donnerstag-Abenden für 2 Stunden sowie an 3 Wochenenden und 2 Samstagen statt.

Nähere Informationen sowie Anmeldeformulare für den Kurs finden Sie unter www.telefonseelsorge-frankfurt.de