Samstag, 3. Oktober 2020

Treffpunkt: Blumen Hanisch, 10:30 Uhr - Abfahrt: 10:54 Uhr
"REUSCHBERG - Zug der Ahnen zum Ursprung"

Die dreistündige Wanderung geht vom Marktplatz durch Schöllkrippen über das Naturschwimmbad bis zum Reuschberg.

Wir gehen dieses Mal NICHT in den Reuschberg hinein, wie gewohnt, sondern beteiligen uns mit anderen Menschen zusammen an dem Ahnenspaziergang.

Alle sind eingeladen, die als Ahnen auftretenden Gaukler zu begleiten, gerne auch in Kostümierung freier Wahl; als Anregung dient das Ahnenmotiv. Das Spektakel ist kostenfrei.

Der Ausflug ist diesmal vor allem für diejenigen, die gut zu Fuß sind. Es werden etwa 4-5km zurückgelegt.

Bringt Euch als Brotzeit etwas zu essen und zu trinken mit.

akademie-reuschberg.de

Bitte anmelden und die Maske mitbringen.

Samstag, 17. Oktober 2020

Treffpunkt: Haus der Volksarbeit, Großer Saal im Erdgeschoss, 14 bis 18 Uhr
"Herbstplenum"

Beim Herbstplenum geht es wieder um  wichtige Allenstein-Angelegenheiten!

Ihr seid alle herzlich willkommen, um mit zu diskutieren und wichtige Beschlüsse zu fassen. Denn: Gemeinsame Entscheidungen sind für das Wohlfühlen in der Allenstein-Gruppe wichtig!

Bitte anmelden und Masken nicht vergessen!

Auf dem Programm stehen folgende Punkte:

  • Neues von dem AllensteinRAT und der Freizeitarbeitsgruppe
  • Wie planen wir unsere Urlaube unter Corona in 2021?
  • Romantische Weihnachtsfeier mit Corona am 12.12.2020

Falls Ihr darüber hinaus Punkte habt: Sagt diese bitte vorher Gaby, Heike oder Florian. Sie bauen die Punkte dann in das Plenum ein.

Nach oben

Schwarzes Brett

Neue IAL-Gruppe

Es wird von der Theater-AG ab Januar eine neue Gruppe angeboten:

„Allenstein schreibt ein Buch“

Du erzählst gerne Geschichten? Du wolltest immer schon ein Buch schreiben? Dann komm in die neue Gruppe "Allenstein schreibt ein Buch."

Unter Anleitung eines Erfahrenen, der seit vielen Jahren als Schriftsteller aktiv ist, lernt Ihr alles, was ein Autor bzw. eine Autorin wissen muss.

Gemeinsam schreibt Ihr einen spannenden und heiteren Roman zum Thema

"Leben mit Behinderung".

Los geht`s am 21. Januar 2021 um 20 Uhr im HDV (danach jeden 3. Donnerstag im Monat).

Hinterher wird das Buch gedruckt, damit all Eure Familien und Freunde es lesen können.

Das Buch soll im Herbst 2021 fertig sein und gedruckt werden.