wellcome

Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt
Das Baby ist da, die Freude ist riesig - und nichts
geht mehr...
Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten
Zeit unterstützen können.


Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome
Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Familie zu Hilfe und entlastet die Mutter:

  • sie bringt das Geschwisterkind zum Kindergarten
  • sie begleitet die Zwillingsmutter zum Kinderarzt
  • sie unterstützt ganz praktisch und hört zu

Während der ersten Wochen und Monate erhalten Sie individuelle Hilfe. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ca. zweimal in der Woche für 2 bis 3 Stunden zu Ihnen nach Hause. Mit der wellcome-Koordinatorin besprechen Sie, welche Unterstützung Sie brauchen. Diese vermittelt Ihnen, gegen eine geringe Gebühr, eine ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin.


Wenn Sie ehrenamtlich bei wellcome mitarbeiten möchten:
Für unser wellcome-Angebot suchen wir fortlaufend ehrenamtliche "Engel", die Familien mit Babys stundenweise für ein paar Monate unterstützen. Bei Interesse erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch alles über diese sinnvolle Aufgabe. Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen, der Kontakt zur wellcome-Koordinatorin und kostenlose Fortbildung unterstützen Sie in Ihrem Engagement. Versicherungsschutz besteht; Fahrtkosten u. ä. werden erstattet.


Mit Ihrer Spende können Sie wellcome auch finanziell unterstützen:

Stichwort: "Projekt Wellcome"
Haus der Volksarbeit e. V.
IBAN: DE81370601934004490016, BIC: GENODED1PAX
Pax Bank e.G.

Wir freuen uns über Ihr Engagement.

Das wellcome-Projekt sagt "Danke" für die diesjährige finanzielle Unterstützung durch die Karl Pehl Stiftung.