Familientreff Sonnentau – Interkultureller Treff für Eltern und Kinder

Gemeinsam Spiel und Spaß für Eltern und Kinder, in Bewegung kommen, kreativ sein, Austausch mit anderen Eltern… Das alles erleben wir im Interkulturellen Familientreff Sonnentau!

Spezielle Angebote im Juli

Dienstag, 7.7., 10 - 11 Uhr   
auf dem Vorplatz „Fragen in der Schwangerschaft, Hebammensprechstunde und Rückbildungsgymnastik (mit Baby)“, mit Hebamme und Trageberaterin Karola Kirchner

Mittwoch, 8.7., 16 - 17 Uhr
auf dem Vorplatz „Spaß und Fitness durch Bewegung für Kinder und Eltern“, mit Jenny Soltane

Mittwoch, 15.7, 16 - 17 Uhr, „Die Familienberatungsstelle Preungesheim stellt sich vor“, mit Leiterin Claudia Goertz

Donnerstag, 9.7., 10 - 11 Uhr   
Mediennutzung im Kindesalter in Coronazeiten, mit Faouzia Mounsif-Amsiouj, Fachstelle Prävention    

Vom 28.07. bis 13.08.2020 machen wir Ferien.

Wir wünschen allen Familien schöne Sommerwochen und freuen uns auf das Wiedersehen im August!

Unsere Angebote in Corona- Zeiten: kostenfrei, mit Voranmeldung

Immer dienstags

9.45 - 10.45 Uhr
im Themencafé „Baby- Treff“ mit Marte Meo- Angebot für Eltern mit Babys

10.00 – 11.00 Uhr 
auf dem Vorplatz „Bewegungsangebote für Eltern und Kinder“ (0 – 3 Jahre)     

10.15 – 11.15 Uhr 
„Unterwegs im Stadtteil - Orte für Familien“ für Eltern und Kinder (0 – 3 Jahre)

Immer mittwochs

15.45 – 16.45 Uhr
im Themencafé „Baby- Treff“ mit Marte Meo- Angebot für Eltern mit Babys

16.00 – 17.00 Uhr
auf dem Vorplatz „Allerlei Spielerei für Eltern und Kinder “ (0 – 3 Jahre)            

Immer donnerstags

9.45 - 10.45 Uhr
im Themencafé „Baby- Treff“ mit Marte Meo- Angebot für Eltern mit Babys   

10.00 – 11.00 Uhr 
auf dem Vorplatz „Kreative Ideen“ für Eltern und Kinder“ (0 – 3 Jahre)     

10.00- 11.00 Uhr  
„Computer- Café“- virtuelles Treffen zum Singen, Spielen, Gespräch            

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Bitte anmelden bei Alice Kriesten, a.kriesten(at)hdv-ffm.de, Tel.: 0159 – 0402 5994

Ausgewählte Informationen und Tipps gibt es auf unserer Webseite www.hdv-ffm.de/zentrum-familie

Wir machen uns stark für Kinder und Familien im Stadtteil

Familiennetzwerk im Stadtteil heißt das sozialräumliche Frühe-Hilfen-Angebot, das vom Zentrum Familie konzipiert und, gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt e. V., im Jahre 2010 im Stadtteil Frankfurter Berg umgesetzt wurde, unter Mitwirkung des Regionalrats Frankfurter Berg und des Sozialrathauses Nord.

Ziel des Angebots ist es, Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil zur Mitgestaltung einer nachbarschaftlichen Willkommenskultur zu gewinnen, familienfreundliche Strukturen zu gestalten und Eltern frühzeitig über Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Mittlerweile wird das Konzept in mehreren Stadtteilen mit weiteren Trägern der sozialräumlichen Familienbildung umgesetzt. Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt e. V. übernimmt das Zentrum Familie im Auftrag der Stadt Frankfurt die Projektkoordination.

Das Kooperationsmodell "Frühe Hilfen" hat folgende Konzeptbausteine:

  • offen zugängliche Angebote der Familienbildung
  • Netzwerkarbeit und Stadtteilkultur
  • Willkommensbesuche

Offene Gesprächs- und Spielkreise im Interkulturellen Familientreff

Unser offener Familientreff Sonnentau ist ein vielbesuchter interkultureller Familientreffpunkt im Bürgerzentrum Frankfurter Berg, Sonnentaustraße 26.

3 x wöchentlich, kostenfrei:
Hier werden Erziehungsfragen aufgegriffen oder besondere Angebote vorgestellt. In den ELBEO-Spieleinheiten werden den Kindern spannende Materialerfahrungen und Spielerkundungen angeboten, die sie selbstständig ausprobieren können, während die Eltern das Forschen und Entdecken ihrer Kinder beobachten und die Entwicklung besprechen können.

Sie können ohne Anmeldung mit dem Baby und Geschwisterkindern kommen zum gemeinsamen Spielen, Kreativ sein, Kochen, Frühstücken, Unterhalten - einfach, um eine schöne Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen und viele nützliche Informationen und Anregungen mitzunehmen.

Zusätzlich werden Kurse gegen Gebühr angeboten.

Auf Wunsch erhalten Familien auch einen persönlichen Willkommensbesuch durch unsere ehrenamtlichen Begrüßungspatinnen. Einmal im Jahr findet im Familientreff ein Willkommensfest für die neuen Babys im Stadtteil statt.