"Wir machen uns stark für Kinder und Familien im Stadtteil"

Unter diesem Motto wurde das Familiennetzwerk im Stadtteil vom Zentrum Familie als sozialräumliches Frühe-Hilfen-Angebot konzipiert. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Deutscher Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt e. V. wurde das Konzept im Jahre 2010 als Modellvorhaben im Stadtteil Frankfurter Berg erprobt und unter Mitwirkung mit dem Regionalrat Frankfurter Berg und dem Sozialrathaus Nord umgesetzt. 2009 bis 2010 wurde das Familiennetzwerk im Stadtteil als Modellprojekt im Nationalen Aktionsplan für ein kindgerechtes Deutschland unterstützt und 2003 bis 2016 als Modellvorhaben durch die Bundesstiftung Frühe Hilfe gefördert.

Ziel des Angebots ist es Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil zur Mitgestaltung einer nachbarschaftlichen Willkommenskultur zu gewinnen, familienfreundliche Strukturen zu gestalten und Eltern frühzeitig über Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.

Mittlerweile wird das Konzept in mehreren Stadtteilen mit weiteren Trägern der sozialräumlichen Familienbildung umgesetzt. Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Bezirksverband Frankfurt e. V. übernimmt das Zentrum Familie im Auftrag der Stadt Frankfurt die Projektkoordination.

Das Kooperationsmodell "Frühe Hilfen"
hat folgende Konzeptbausteine:

  • offen zugängliche Angebote der Familienbildung
  • Netzwerkarbeit und Stadtteilkultur
  • Willkommensbesuche

Familientreff Sonnentau - Interkultureller Treff für Eltern mit Kindern

Unser offener Familientreff Sonnentau ist ein vielbesuchter
interkultureller Familientreffpunkt im Bürgerzentrum Frankfurter Berg, Sonnentaustraße 26.

Sie können ohne Anmeldung mit dem Baby und Geschwisterkindern kommen zum gemeinsamen Spielen, Kreativ sein, Kochen, Frühstücken, Unterhalten - Einfach, um eine schöne Zeit mit ihrem Kind zu verbringen und viele nützliche Informationen und Anregungen mitzunehmen.

Zusätzlich werden Kurse gegen Gebühr angeboten.

Auf Wunsch erhalten Familien auch einen persönlichen Willkommensbesuch durch unsere ehrenamtlichen Begrüßungspatinnen
oder können im Rahmen unseres wellcome-Projektes die praktische Hilfe nach der Geburt nutzen.

Einmal im Jahr findet im Familientreff ein Willkommensfest für die neuen Babys im Stadtteil statt.

Offene Gesprächs- und Spielkreise im Interkulturellen Familientreff

3 x wöchentlich, ohne Voranmeldung und kostenfrei:
Hier werden Erziehungsfragen aufgegriffen oder besondere Angebote vorgestellt.
In den ELBEO-Spieleinheiten werden den Kindern spannende Material-
erfahrungen und Spielerkundungen angeboten, die sie selbstständig ausprobieren können, während die Eltern das Forschen und Entdecken ihrer Kinder beobachten und die Entwicklung besprechen können.

Dienstags 9 - 12 Uhr - "Eltern mit Kleinkind" (0 - 3 Jahre)

Jeder 1. Dienstag im Monat: Offenes Frühstück - alle bringen etwas mit.
16.04.     "Die Entwicklung unserer Kinder stärken"
               (Marte Meo-Methode)
, Alice Kriesten
23.04.     Offener Gesprächs- und Spielkreis mit ELBEO-Spieleinheit
30.04.     Offener Gesprächs- und Spielkreis mit ELBEO-Spieleinheit
07.05.     Offenes Frühstück

Mittwochs 15.30 - 18 Uhr: "Eltern-Kind-Treff" (0 - 6 Jahre)

10.04.      Offener Gesprächs- und Spielkreis mit ELBEO-Spieleinheit
17.04.      Kinderreicht Gesundheit: 
                "Was ist gut für mein Kind und warum?"
24.04.      Offener Gesprächs- und Spielkreis mit ELBEO-Spieleinheit

Donnerstags 9 - 12 Uhr: "Eltern-Kind-Treff" (0 - 3 Jahre)

Jeder 1. Donnerstag im Monat: Hebammensprechstunde.
11.04.     Bastelzeit mit Bettina", Bettina Holzhausen
18.04.     Offener Gesprächs- und Spielkreis mit ELBEO-Spieleinheit
25.04.     "Beweglich bleiben - Körperübungen", Jenny Soltane
02.05.     Hebammensprechstunde und Rückbildungs-
               gymnastik
, Karola Kirchner

Hebammensprechstunde und Rückbildungsgymnastik (mit Baby) - Jeden 1. Donnerstag im Monat

Persönliche Beratung zu allen Fragen rund um die Geburt und die ersten Monate mit dem Baby durch Hebamme und Trageberaterin Karola Kirchner.
Übungen aus der Rückbildungsgymnastik in kleiner Gruppe.

Bei weiteren Fragen rund um´s Baby

Nutzen Sie auch unsere telefonische Babysprechstunde
mit Frau Ursula Stöhr, Kinderkrankenschwester, Tel.: 0171 - 3062275.
Besprechen Sie ihre Fragen oder vereinbaren Sie einen Termin.