Karl Pehl Stiftung

Die Karl Pehl Stiftung des Haus der Volksarbeit e. V. in Frankfurt am Main fördert die satzungsmäßigen Zwecke des Vereins Haus der Volksarbeit e. V. ideell und finanziell, insbesondere die Arbeit der Telefonseelsorge, weiterer Beratungsangebote sowie Hilfen zur Unterstützung von Einzelpersonen, Paaren, Kindern, Jugendlichen und Familien. Zustiftungen zur Förderung dieser Zwecke sind jederzeit möglich.

Die Karl Pehl Stiftung des Haus der Volksarbeit e. V. ist eine unselbstständige Stiftung unter dem Dach der Caritasstiftung in der Diözese Limburg. Die Bankverbindungen der Caritasstiftung in der Diözese Limburg sind:

Kreissparkasse Limburg,
BLZ: 511 500 18, Konto-Nr.: 3003662
IBAN: DE 55 5115001800030003662, BIC: HELADEF1LM

Pax Bank eG Köln,
BLZ: 370 601 93, Konto-Nr.: 4007555054
IBAN: DE 90 370601934007555054, BIC: GENODED1PAX

Verwendungszweck: Karl Pehl Stiftung

Stiftungstag Caritas 2017

Europaweit treffen sich am 1. Oktober - am Tag des Stiftens - Menschen, die besonders gerne wertvolle Anliegen des Gemeinwohls unterstützen.

Die Caritasstiftung in der Diözese Limburg nahm diesen Tag erstmals im Bistum zum Anlass, für diese Form des gesellschaftlichen Engagements zu danken, weitere Menschen dafür zu gewinnen und neue, kreative und wirkungsvolle Formen des Stiftens zu beraten.

Mit dem folgenden Link kommen Sie auf die Internetseite des Stiftungstages, www.bistumlimburg-stiftungstag.de