Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche

Aktuelle News in Zeiten von Corona

Eltern- und Jugendlichenberatung auch online und telefonisch möglich

In aktueller Situation gibt es ganz unterschiedliche Gründe, warum  es Eltern, Kindern, Jugendlichen und Familien schwer möglich ist, das Haus zu verlassen. Trotzdem kann es sinnvoll und hilfreich sein, eine Beratung in familiären Angelegenheiten in Anspruch zu nehmen.

Daher bietet unsere Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Haus der Volksarbeit neben Onlineberatung für Eltern und Jugendliche (Chat- und Mailberatung) ganz aktuell auch Telefonberatung und videobasierte Beratung an. 

So kann man uns erreichen: 

Onlineberatung:
www.online-erziehungsberatung.de
www.onlineberatung-jugendliche.de

Unsere kostenfreie,vertrauliche Beratung für Eltern, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien erfolgt nach kurzer Wartezeit auf Anfrage. Auf Wunsch beraten wir anonym.

Wir begleiten Familien bei Fragen, Sorgen und Problemen, die in der Erziehung und Entwicklung eines Kindes auftreten. Ansprechpartner sind wir auch für Anliegen, die den Umgang mit Kindern rund um das Thema Trennung und Scheidung betreffen.

Gemeinsam suchen wir mit Ihnen nach Lösungen. Dabei nehmen wir auf Wunsch Kontakt mit Kindertageseinrichtungen, Schulen und anderen sozialen Institutionen auf.

Unsere Beratung erfolgt in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch.

Auch Fachkräfte aus sozialen Institutionen können sich mit ihren Anliegen  (z. B. Fallbesprechungen, Supervisionen, Elternabende, Fortbildungsveranstaltungen) an uns wenden. Diese Beratungen und Angebote können wir nicht grundsätzlich kostenfrei anbieten.

Unsere staatlich anerkannte Beratungsstelle ist nach den Richtlinien der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung zertifiziert. Das Team der Mitarbeiter/-innen kommt aus den Bereichen (Sozial-)Pädagogik und Psychologie und verfügt über verschiedene Zusatzausbildungen.