Sitemap Druckansicht Suchen
Home
Haus der Volksarbeit e.V.

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Die Ambulanten Hilfen zur Erziehung umfassen verschiedene Hilfen nach § 27ff SGB VIII für Kinder, Jugendliche und Eltern bzw. Familien. Die Hilfen werden über das Jugendamt eingerichtet und finanziert.

Eltern, Kinder oder Jugendliche, die eine ambulante Jugendhilfe in Anspruch nehmen möchten, müssen sich an ihr zuständiges Sozialrathaus wenden.

Die individuelle Zielsetzung der jeweiligen Hilfe wird gemeinsam mit allen Beteiligten beim Jugendamt in einem Hilfeplan festgelegt. Das Haus der Volksarbeit arbeitet als Träger der Hilfe kooperativ mit dem Jugendamt zusammen. Über den Verlauf der Hilfe werden sowohl die Eltern als auch das Jugendamt durch Entwicklungsberichte informiert.

Die Hilfen selbst geschehen „aufsuchend“, d.h. die Kontakte finden in der Regel im Lebensumfeld der Familie bzw. des Kindes/Jugendlichen statt.

Haus der Volksarbeit e.V. | Eschenheimer Anlage 21 | 60318 Frankfurt | Telefon (069) 15 01 - 0 | kontakt@hdv-ffm.de